Kultur

Karl Plattner - Maler im Depot

Aus ff 42 vom Donnerstag, den 18. Oktober 2018

Karl Plattner
© Karl Plattner 100
 

Karl Plattner (1919-1986) war einer der wichtigsten Vertreter der Südtiroler ­Moderne. Wer eine seiner Arbeiten sehen will, muss schon in den Turm von Schloss Tirol oder in den Landtag. Einer, der sich – fast schon rührend – um den Maler bemüht, ist der Kunstkritiker Fulvio Vicentini. In einem neuen Buch (Karl Plattner 100, 133 Seiten, 60 Euro) versucht er, den Maler kurz vor dessen 100. Geburtstag wieder ans Licht zu heben; mit Erinnerungen von Weggenossen, mehr oder weniger gelungenen Würdigungen von Zeitgenossen (im Bild die Hommage von Giorgio Panizza) und vielen Abbildungen. ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.