Kultur

Eine Familie, die klaut

Aus ff 43 vom Donnerstag, den 25. Oktober 2018

Diebe Film
Der kleine Shota und sein Vater: Zwei Diebe, die an das Herz der Kinobesucher rühren. © Archiv
 

Film – der Sieger von Cannes

Bevor Shota klaut, lässt er die Zeigefinger kreisen und tippt sich mit der Faust an die Stirn. Es ist sein Ritual, wenn er mit seinem Vater klauen geht, damit die Familie genug zu essen zu hat. Die Arbeit reicht nicht, um zu überleben. Osamu, dessen Frau, deren Schwester, die Großmutter und Shota sind eine eigenartige Familie, zu der eines Abends noch die kleine Yuri stößt. Shota und Osamu haben sie in einer bitterkalten Nacht auf dem Heimweg allein draußen auf dem Balkon gefunden. Sie nehmen sie mit. Die Familie findet, sie ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.