Kultur

Geschichte rückwärts

Aus ff 43 vom Donnerstag, den 25. Oktober 2018

Archipel Buch
Deutscher Buchpreis: „Archipel“ von Inger-Maria Mahlke. © Archiv
 

Literatur – die Buchpreisgewinnerin:

Am 29. Juli 2015 ist der Himmel über ­Teneriffa „so hellblau, dass er auch weiß sein könnte“. Rosa, die Künstlerin, kehrt auf die Insel zurück, in das heruntergekommene Haus der Bernadottes und in das Altersheim, wo Julio Baute noch mit 90 an der Pforte sitzt.

Inger-Maria Mahlke führt uns aus dem Jahr 2015 bis in das Jahr 1919 zurück. Die Autorin, für den Roman mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet, erzählt dabei die Geschichte von fünf Generationen, von Militärs und Widerstandskämpfern – die ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.