Kultur

Heimat im Höhenrausch

Aus ff 44 vom Mittwoch, den 31. Oktober 2018

Theater: „Grillenparz – ein Sommernachts­alptraum“
In der Nacht zeigt sich am Grillenparz die animalische, die wilde Seite der Menschen: mit der (Eigen-)Triebbefriedigung als Ziel. © Dekadenz
 

Theater – Dekadenz Brixen: (ms) Archaisches Feuer, überbordende Folklore und literweise Bier – das sind die Zutaten, die ausländische Investoren zu einem Firmeninvestment bewegen sollen. Ein Firmenfest am Berg Grillenparz, eingebettet in eine malerischer Landschaft. Schon vor Festbeginn streunen Buchhalter, Personalchefin, Betriebsrat und Außendienstler durch den Wald. In schwelgender Erinnerung an das letzte Fest und in Erwartung des nächsten.
Regisseur Torsten Schilling lässt sein Ensemble in der Eigenproduktion der Dekadenz in Brixen dabei wie Puppen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.