Kultur

Der Mensch aus Papier

Aus ff 46 vom Donnerstag, den 15. November 2018

Paperman
Paperman: Gewinner des „Niederstätter surPrize 2018“. © Tiberio Sorvillo
 

Kleinkunst: (gm) 2014 betrat der Paperman das erste Mal die Bühne des Schubert-Theaters in Wien. Weil das Interesse an ihm groß war, bekam er bald eine eigene Show. Darin schaffen vier Akteure aus sechs Metern Packpapier wortlos in 90 Minuten ein Lebewesen, das sich selber und die Welt entdeckt. Vergangene Woche trat der Paperman (im Bild) in der Carambolage in Bozen auf und gewann den „Niederstätter surPrize 2018“. Jährlich werben dabei neun Künstler- und Künstlergruppen (diesmal aus acht Ländern) um die Gunst einer Jury und des Publikums. 3.000 Euro gab es für ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.