Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Kultur

Die Freuden alter Männer

Aus ff 47 vom Donnerstag, den 22. November 2018

Theater „Wenn das Glück verloren geht“
„Wenn das Glück verloren geht“: Christine Lasta, Ingrid M. Lechner, Jula Zangger und Günther Götsch im Stadttheater Bruneck. © Stadttheater Bruneck
 

Theater: (nd) So dürfte es wohl gewesen sein: Michael Korth, Jahrgang 1946, deutscher Autor mit durchwachsener Karriere, lebt im Waldviertel (Niederösterreich). Die geniale Idee kommt ihm vor dem Fernseher – oder nach mehreren Flaschen Wein in Begleitung seiner Freunde: Sex and the City hierher verpflanzen! Das ist es! Das wird der Knaller!
Man nehme also einen Altbürgermeister (Dr. Saubichler), der beichtet, der heimliche Vater seines Nachfolgers (Dr. Lottermoser), von dessen Kontrahent (Walter Wampel) und auch des Pfarrers (Pater Hubertus) zu sein. Man nehme ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.