Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Kultur

Post aus Amerika

Aus ff 49 vom Donnerstag, den 06. Dezember 2018

Film
Wollen wir jetzt, oder wollen wir nicht: Annie (Rose Byrne) trifft ­Tucker Crowe (Ethan Hawke), eigentlich ein Schwarm ihres Mannes. © Archiv
 

Film – „Juliet, naked“: (gm) Im einer verschlafenen englischen Küstenstadt sitzt Duncan in seiner Kellergruft und hört die Musik von Tucker Crowe, einem verschollenen Rocksänger. Das ist sein eigentliches Leben, im anderen unterrichtet er Film und langweilt sich mit seiner Frau. Und sie sich mit ihm, aber vor allem mag sie etwas nicht: die Musik von Tucker Crowe. Doch eines Tages kommt Post: eine neue CD von ihm mit dem Titel „Juliet, Naked“.
Das ist der Ausgangspunkt für die romantische Komödie „Juliet, Naked“ (Filmclub Bozen) von Jesse Peretz. ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.