Kultur

Die Tiefe des Blau

Aus ff 51 vom Donnerstag, den 20. Dezember 2018

„Bluets“ von Maggie Nelson
Anders als das Gewohnte: „Bluets“ von Maggie Nelson.
 

Literatur – „Bluets“ von Maggie Nelson: (gm) Das Buch von Maggie Nelson besteht aus 240 Kurztexten, sie sind fein und leicht. Sie bohren tief in das Innere des Menschen, sie denken die Welt anders. Sie sind mal ­essayistisch, mal lyrisch, Reflexionen über die Liebe zur Farbe Blau, gleichzeitig auch Reflexionen über eine zerbrochene Beziehung, über Lust und Eros. Blau ist die Farbe ihrer Liebe und gleichzeitig des Verlassenseins. „Bluets“ enthält den Blues, Trauer und Schwermut, und auch die Blüte. Im englischen Original ist „Bluets“ (Hanser Berlin 2018, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.