Kultur

Emotionale Reise

Aus ff 05 vom Donnerstag, den 31. Januar 2019

Fotografie von Georg Tappeiner
Georg Tappeiners Fotografien sind vom 3. Februar bis 7. April im Stolz-Museum in Sexten zu sehen. © Georg Tappeiner
 

Fotografie – Das Wattenmeer und die Dolomiten: (gm) Georg Tappeiner, schreibt die Kunstkritikerin Eva Gratl, „gelingt es, uns auf seine emotionale Reise mitzunehmen, er öffnet optische Dimensionen, die uns normalerweise versagt sind“. Der Südtiroler Fotograf (54) zeigt im Stolz-Museum in Sexten Fotogafien von zwei Landschaften, die nur auf den ersten Blick völlig unterschiedlich erscheinen: Dolomiten und Wattenmeer – 2009 wurden beide zum Weltnaturerbe erhoben. Es verbindet sie ihre Schönheit und Zerbrechlichkeit. Tappeiner versucht in seinen Bildern, einen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.