Kultur

Das Lied vom Untergang

Aus ff 07 vom Donnerstag, den 14. Februar 2019

Theater – „Liliom“
Julie (Hanna Binder) und Liliom (Tim Breyvogel, links) wollen ins Leben tanzen, die „Strottern“ spielen das Lied vom Untergang. © Alexi Pelekanos
 

Theater – „Liliom“ bei den Vereinigten Bühnen Bozen: (gm) Liliom ist so blass wie die Streifen im Bühnenbild von Vincent Mesnaritsch. Tim Breyvogel macht tote Augen, auch wenn er in Julie (­Hanna Binder) verliebt ist. Die Figuren in „Liliom“ von Rudolf Frey haben keinen Halt. Alles, was sie versuchen, ist zum Scheitern verurteilt.
„Liliom“ von Ferenc Molnàr“ (1878-1952) kam erst in der Übersetzung von Alfred Polgar zum Erfolg. Da wurde das Stück wienerisch und farbig. Rudolf Frey hat ihm Farbe und Folklore entzogen. Er hat das Stück ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.