Kultur

Naive Nacktheit

Aus ff 08 vom Donnerstag, den 21. Februar 2019

Jasmine Deporta
Im Februar feierte die Künstlerin Jasmine Deporta die Eröffnung ihrer Ausstellung „11“ im Foto­forum in ­Bozen. Bis zum 9. März sind ihre Fotos noch zu sehen. © Claudia Corrent
 

Fotoausstellung Fotoforum: (ds) Die Ausstellung „11“ im Fotoforum in Bozen ist eine außergewöhnliche. Wie auch das erst kürzlich erschienene Fotobuch der Künstlerin Jasmine Deporta zeigt die Ausstellung Bilder aus verschiedenen Serien der vergangenen sechs Jahre, die als Paare oder einzeln miteinander sowie mit dem Raum in Dialog gesetzt werden.
In ihren Bildern setzt sie auf Nacktheit und Frauen. Sie selbst sagt: „Meine Arbeiten sind eine Reflexion über zwischenmenschliche Beziehungen, Weiblichkeit, Identität, Körperlichkeit.“ Und sie sind Ausdruck und ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.