Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Kultur

Die Kopie ist das Original

Aus ff 09 vom Donnerstag, den 28. Februar 2019

Film – „Can you Ever forgive Me?“
Scharfe Zunge, großes Herz: Lee Israel in Schaffenskrise. © Archiv
 

Film – „Can you Ever forgive Me?“: (gm) Autorin in der Schreibkrise, die ihre Probleme durch kriminelle Machenschaften löst, die ihr wiederum Probleme bereiten. Was wiederum ihre Probleme löst, da sie darüber ein Buch schreibt. Das ist die Geschichte von „Can you ever forgive me?“ („Copia originale“ auf Italienisch) von Marielle Heller.
Lee Israel lebt allein in New York, ihre einzige Freundin ist ihre Katze, aber die ist auch schon alt. Groß ist nur ihre Schnauze, aber nicht Einkommen oder Bankkonto. Mit der Miete ist sie im Rückstand, den Tierarzt ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.