Kultur

Und doch nur Illusion

Aus ff 10 vom Donnerstag, den 07. März 2019

Arbeit von Giovanni Castell
Neue Arbeit von Giovanni Castell: gemalt am Computer. © Galerie Alessandro Casciaro
 

Ausstellung – Giovanni Castell: (gm) Die Malerei von Giovanni Castell (57, er lebt in Hamburg) riecht nicht. Wer sich in der Galerie von Alessandro Casciaro in der Kapuzinergasse in Bozen an ein Bild anlehnt, riskiert nicht, es so schnell zu beschädigen. Denn die Farben werden von Plexiglas getragen und sind am Computer entstanden.
In einem Video sieht man Giovanni Castell bei einem Boxkampf. „Kunst“, sagt er, „ist wie Boxen“, erfordere extreme Leidenschaft. Vor ein paar Jahren zeigte er hier seine Boxerbilder. „Im Jetzt“ (bis 9. April) zeigt, dass er ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.