Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Kultur

Perfekt einfach

Aus ff 12 vom Donnerstag, den 21. März 2019

Werke von Paolo Buzzi
© Galerie Cattani
 

Kunst – Paolo Buzzi: (gm) Wie Familien sind die Vasen aus Terrakotta von ­Paolo Buzzi in der Galerie ­Cattani in Bozen angeordnet. Vater, Mutter, Kinder. Die Köpfe ähnlich (Sonnenblumen, mit Kunstharz gehärtet), die Körper (Terrakotta, Gips, Glasur) unterschiedlich gebaut.
Buzzi (53) hat sie eigens für die Galerie geschaffen, sie und die Tafeln aus Kunstharz und Gips, in die wiederum Blätter oder Zweige eingearbeitet sind, bleiben hier bis zum 30. April. Es sind sorgfältige Kompositionen, organische und unorganische Materie, in denen Buzzi Natur und Kunst ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.