Kultur

Der Trost des Lesens

Aus ff 14 vom Donnerstag, den 04. April 2019

Jugendbuch– Rafik Schami: (ct) Der beste Trost gegen unausweichliches Unrecht sei das Lesen, sagt Rafik ­Schami, in dessen Geschichten man sich von Anfang an daheim fühlt. Auch „Sami und der Wunsch nach Freiheit“ (Beltz & Gelberg 2017, 326 Seiten, 9,60 €) erobert die Herzen, es räumt Traurigkeit beiseite. Samis und Scharifs Erlebnisse handeln von den Gassen in Damaskus, der Mutter und der wundervollen Hebamme ­Sofia, dem Postboten, der unschlagbar auf seiner ­Laute und in seiner Menschlichkeit ist. Der Roman speist sich aus den Quellen des Lebens, von ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.