Kultur

Frage der Gerechtigkeit

Aus ff 19 vom Donnerstag, den 09. Mai 2019

Film „Der Fall Collini“
Gemeinsamer Auftritt: Elyas M’Barek (vorne) wurde durch „Fack ju Göhte“ bekannt, Franco Nero als Westernheld. © Archiv
 

Kino – „Der Fall Collini“: (gm) Immer tiefer steigt „Der Fall Collini“ in die deutsche Geschichte hinab. In das Plädoyer von Rechtsanwalt Caspar Leinen (Elyas M’Barek, bekannt aus „Fack ju Göhte“, ja er kann auch ernste Rollen) mischen sich Szenen aus dem Zweiten Weltkrieg. In Montecatini in der Toskana richten die Nazis ein Massaker an, bei dem 20 Unschuldige ermordet werden.
Hinter ihm im Gerichtssaal sitzt Fabrizio Collini (­Franco Nero; ja, der aus den Western) und schweigt. In einem Hotelzimmer hat er den reichen Unternehmer Hans Meyer ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.