Kultur

Kabarett-Collaudo

Aus ff 23 vom Donnerstag, den 06. Juni 2019

Kultur Eppan
25 Jahre später: Die Bühne macht immer noch Spaß. Richtig Spaß. © Alexander Alber
 

Schrill, schräg und saukomisch – die Kühne Ü-Bühne feiert ihren 25. Geburtstag mit einem Kabarett-Programm. Und hinterfragt sich dabei selbst.

Als sich die Augen an das Halbdunkel im Girlaner Vineum gewöhnen, erkennt man die Bühnenumrisse: Baustellenzäune, Keyboard, Schlagzeug, Gitarre, eine Kiste Hacker-Pschorr. Im Hintergrund hat jemand „Baufällig“ auf ein Schild geschrieben. In wenigen Minuten wird die Kühne Ü-Bühne hier über sich und alle anderen herziehen – und ihren 25. Geburtstag feiern. KÜB, das ist Überetscher Nummernkabarett auf Dialekt und mit viel Musik.
Ein paar Stunden vorher treffen sich Alexander Zingerle und Peter Thalmann in einem Bozner Lokal. Zingerle, 46, ist ein Eppaner mit ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.