Kultur

Mythos frisch und witzig

Aus ff 24 vom Donnerstag, den 13. Juni 2019

FanesAusSagen
„FanesAusSagen“ mit Binnen-I: Erfrischende Bühnenfassung der Fanes-Sagen auf Schloss Sigmundskron. © Martin Ruepp
 

Freilichttheater: (mt) Die historische Kulisse des MMM Schloss Sigmundskron ist ein denkbar geeigneter Spielort für den wohl faszinierendsten Teil der Dolomitensagen: „FanesAusSagen“ erzählt den vielschichtigen (lückenhaft überlieferten) Mythos um das Reich der Fanes fragmentarisch und aus verschiedenen Quellen schöpfend. Federführend ist dabei Karl Staudachers „Fanneslied“ mit seinem etwas altmodischen, eleganten Pathos, dazu kommen neu geschriebene Szenen, verstreute, symbolhaft gesetzte ladinische Passagen sowie Lieder und Projektionen. Bühnenfassung und ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.