Kultur

In Hitlers Wahn

Aus ff 25 vom Donnerstag, den 20. Juni 2019

Jugendbuch – „Der junge auf dem Berg“: (ct) Das Buch handelt von einer brodelnden Zeit an einem brodelnden Ort. Pierrot, das Waisenkind aus Paris, wohnt auf dem Obersalzberg mit Hitler unter einem Dach. „Der Junge auf dem Berg“ heißt ab sofort Peter, er darf nichts von seinen Freunden erzählen, lügen muss er. Seltsam fasziniert von der Atmosphäre, schlittert der kaum 10-Jährige in den Dunstkreis von Hitlers Wahn. Er beschäftigt ihn als Protokollschreiber und schürt Peters Beklommenheit und sein Verlangen nach Größe. Am Ende sehnt sich Peter nur nach ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.