Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Kultur

Teller aus Orangen

Aus ff 25 vom Donnerstag, den 20. Juni 2019

Workshop
Workshop an der Fakultät für Design: Wie lässt sich aus Lebensmittelabfällen etwas Sinnvolles machen? © Fakultät für Design
 

Projekt – Fakultät für Design: (gm) Wenn Kaffeebohnen ge-röstet werden, erweitert sich ihr Umfang, und die Haut platzt auf. Diese „Silberhaut“, wie es in der Fachsprache heißt, ist Abfall. Sie wird normalerweise entsorgt.

Studenten der Fakultät für Design und Kunst der Uni Bozen zeigen, dass sich damit etwas machen lässt. Antonio Severi etwa hat daraus Löffel und Gabeln angefertigt – das passt gut in die Friday-for-Future-Epoche. Dass man sie benutzen kann, -konnte man vergangene Woche bei einem Abendessen überprüfen. Tatsächlich, sie hielten ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.