Kultur

Sich selbst genug

Aus ff 26 vom Donnerstag, den 27. Juni 2019

Installation Chiusole
In „50x50x50“ sind Ausdrucksformen und Generationen bunt durcheinandergemischt. Im Bild: Installation aus Alu von Chiusole, die Suche nach ein bisschen Freiheit © Ludwig Thalheimer
 

Zeitgenössische Kunst eignet sich gut, um die Franzensfeste zu füllen. Aktuell mit Werken von 50 Künstlerinnen und Künstlern aus Südtirol. Ein ernüchternder Einblick.

Freiräume hat die Franzensfeste genug. Sie lassen sich leicht mit zeitgenössischer Kunst füllen. Das geht immer. In einem Jahr die Biennale der Jungen mit Studentinnen und Studenten der Kunstakademien aus ganz Europa. Ganz international. Im nächsten, ganz lokal mit 50 Künstlern aus Südtirol. 50x50x50 – 50 Teilnehmer, 50 Arbeiten, 50 Tage (bis 8.9.2019). Wenn die Kunst nicht standhält, ist es wenigstens die Festung, die beeindruckt.

Die Franzensfeste ist ein Bau, in dem man sich leicht verirren kann. Der immer noch auf seine eigentliche Bestimmung wartet. Im Moment ist ...

weitere Bilder

  • Werk von Abbas Azadi Reza Werke von Francesca Witzmann Werk von Beate Hecher und Markus Keim Werk von Leonora Amalia Prugger Werk von Alexander Wierer

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.