Kultur

Abgesagter Freitod

Aus ff 29 vom Donnerstag, den 18. Juli 2019

„Selbstmörder“
Jeder möchte den „Selbstmörder“ für sich instrumentalisieren. © Foto: A. Marini
 

Freilichttheater II

(ms) Die Bühne der Freilichtspiele Lana ist der Jahreszeit entsprechend ausstaffiert. Zwei Klappstühle, ein Sonnenschirm – alles gerichtet für den Sommerurlaub (Bühne: Sarah Burchia). Schnell ist klar, hier will zwar einer eine Reise tun – doch die endet nicht so wie geplant.

Der Reihe nach: Philip Podsek ist arbeitslos und muss mit seiner Frau bei der Schwiegermutter wohnen. Die Situation nagt an ihm. Seine Gleichung arbeitslos = wertlos. Auch wenn man diesem Podsek, facettenreich interpretiert von Markus Oberrauch, nicht alles ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.