Kultur

Männer im Mond

Aus ff 32 vom Donnerstag, den 08. August 2019

Ausstellung
Ausstellung „Mondwärts“ im Naturmuseum in Bozen (bis 2. Juni 2020, Di.–So., 10–18 Uhr). © Naturmuseum Bozen
 

Ausstellung – Mond: (gm) 12 Männer haben bis heute den Mond betreten, die ersten im Juli des Jahres 1969. Die Eroberung des Mondes war ein Politikum (wer würde den „kalten Krieg“ um den Mond gewinnen?), ein grandios sinnloses Unternehmen. Das zeigt die Ausstellung „Mondwärts“ im Naturmuseum in Bozen (bis 2. Juni 2020, Di.–So., 10–18 Uhr). Der Mond ist ein menschenfeindliches Gelände, es herrschen dort extreme Temperaturen, ihn zu erobern, ist ein Menschheitstraum. Bis heute. Das Museum illustriert den Kampf um den Mond mit Bildern, Tonaufnahmen, der ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.