Kultur

Verschmähter Liebling

Aus ff 37 vom Donnerstag, den 12. September 2019

Busoni-Sieger Emanuil Ivanov mit Haydn-Dirigent Arvo Volmer
Busoni-Sieger Emanuil Ivanov (re.) mit Haydn-Dirigent Arvo Volmer vor dem Auftritt im Finale: elegant, nuanciert, etwas distanziert. © Foto: Tiberio Sorvillo
 

Musik – Klavierwettbewerb „Busoni“: (mt) Zur Vorausscheidung für den Busoni 2019 waren 2018 mehr als 400 Kandidaten aus aller Welt angetreten – der Preis (70 Jahre alt) wird alle zwei Jahre vergeben. Am Freitagabend im Finale, als sich die letzten drei Pianisten der Jury stellten, durfte man sich also die besten Jungpianisten der Welt erhoffen. Begleitet werden sie vom Haydn-Orchester, das unter der Leitung von Arvo Volmer zwar nicht immer klangschön, aber dafür sehr engagiert musiziert.

Um ihr Können zu beweisen, wählen die Kandidaten zumeist ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.