Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Kultur

Scharf gesehen

Aus ff 43 vom Donnerstag, den 24. Oktober 2019

Buch „That’s Politics, Gedanken zur Zweiten Republik“
Österreich analysieren: Gespräche mit Anton Pelinka.
1

Gesprächsband – Anton Pelinka: (gp) Anton Pelinka, 78, gilt als der Politologe Öster-reichs – international bestens vernetzt. Es zeichnet ihn unter anderem aus, dass er sich zeit seines Lebens für Demokratie, Grund- und Menschenrechte, für (ethnische) Minderheiten eingesetzt hat, auch wenn es scharfen Gegenwind gab (und gibt).

Seine Fähigkeit, die soziale Wirklichkeit zu analysieren, gründet auf einem enormen Wissensschatz und seiner analytischen Schärfe. Über österreichische Politik hat er über Jahrzehnte hinweg publiziert. Wichtig ist ihm, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

1 Kommentar
Andreas Maislinger
25. Oktober 2019, 08:23

Könnte Sie das Projekt Haus der Verantwortung in Braunau am Inn interessieren?
www.facebook.com/houseofresponsibilitybraunau antworten

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.