Kultur

Hirngespinste

Aus ff 44 vom Donnerstag, den 31. Oktober 2019

Ausstellung Museioin
Das Gehirn ist eine Wolke, die Figuren kommen aus prähistorischen Zeiten: Erste Ausstellung von Marguerite Humeau in Italien. © Luca Meneghel
 

Ausstellung – Museion Bozen: (gm) Im obersten Stock des Museion in Bozen kann man sich auf eine Matte legen und vor sich hin dösen, Stimmfetzen lauschen und das menschliche Gehirn betrachten. Es breitet sich wie eine wabernde Wolke an der Wand aus, von der man sonst den Durchblick auf die Mendel hat. Über den Saal verteilt, in bläuliches Licht gehüllt, die Figuren aus Alabaster und Bronze von Marguerite Humeau (33, sie ist in Frankreich geboren und lebt in London). Es kann leicht passieren, dass man mit den Figuren alleine ist – von der wachsamen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.