Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Kultur

Der Mann im Dazwischen

Aus ff 49 vom Donnerstag, den 05. Dezember 2019

Alexander Notdurfter in der Bibliothek
Alexander Notdurfter in der Bibliothek der philosophisch-theologischne Hochschule der Kirche: „Kritische Loyalität“. © Alexander Alber
 

Alexander Notdurfter leitet die philosophisch-theologische Hochschule in Brixen. Als erster Laie. Er muss täglich den Spagat zwischen Wissenschaft und Kirchenlehre üben.

Am Freitagnachmittag ist das Priesterseminar in Brixen fast leer. Schön und leer. Weite Gänge, alte Kunst an den Wänden. Auf dem Weg zum Büro von Alexander Notdurfter kommt man an den Fotos der Priesterweihen der vergangenen Jahre vorbei. Zwischen 2012 und 2017 klafft eine Lücke.

Es gab eine Zeit, in der auch Alexander Notdurfter, 55, hier im Haus lebte. Ein Jahr lang. Das Jahr darauf suchte er im Kloster Neustift den richtigen Weg. Er wollte Priester werden. Dann ging er nach Würzburg, er blieb vier Jahre und stellte innerlich alles noch einmal infrage. Dann wusste er, die ...

weitere Bilder

  • Notdurfter Alexander

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.