Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Kultur

Das Daheim von früher

Aus ff 50 vom Donnerstag, den 12. Dezember 2019

Kinderbuch: (ct) In „Das Haus, das ein Zuhause war“ spüren die Kinder dem nach, was die Jahre zugedeckt haben, was Zeit in Bewegung gebracht hat. Mit Einfühlung in das windschiefe Heimathaus, mit Empathie für die Bewohner, die nicht mehr da sind. Haus und Dinge sprechen zu den Kindern – „Klettert herein durchs Fenster“, „Macht euch ein Bild“ von dem unbewohnten Daheim. Hören die Kinder plötzlich Stimmen durch den Flur hüpfen oder gar den Schlüssel im Schloss? Julie Fogliano und Lane Smith zeichnen Leben und Magie eines alten Hauses in lyrischen Bildern ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.