Kultur

Schnipsel der Zeit

Aus ff 50 vom Donnerstag, den 12. Dezember 2019

Galerie Alessandro Casciaro
Galerie Alessandro Casciaro © Galerie Alessandro Casciaro
 

Kunst – Galerie Casciaro: (gm) Die Arbeit im Bild hat Francesco -Bocchini (50, er lebt in der Nähe von Cesena) „Festa del popolo – Caccia alla volpe“ genannt. Den ausgestopften Fuchs erwarb er spottbillig auf einem Flohmarkt. Wie die anderen Arbeiten, die in der Galerie -Alessandro Casciaro in Bozen gezeigt werden (bis 14. 12.), ist sie von leichter Ironie gekennzeichnet. Sein Werk, für das er gebrauchte Materialien wie Altpapier oder Schrott verwendet, ist ein subtiler Verweis auf familiäre und gesellschaftliche Verhältnisse, Malerei und Schrift spielen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.