Kultur

Die gute Lüge

Aus ff 01 vom Donnerstag, den 02. Januar 2020

Billi mit ihrer Nai Nai, der Großmutter, beim Besuch in China (Mitte): Komik und Tragik der kleinen Unterschiede.
Billi mit ihrer Nai Nai, der Großmutter, beim Besuch in China (Mitte): Komik und Tragik der kleinen Unterschiede. © Archiv
 

Film – „Farewell“ von Lulu Wang: (gm) Die Wangs leben in China, Japan und New York. Wer in China lebt, hat das Verlangen wegzugehen, wer in New York lebt, die Sehnsucht -zurückzukommen. Da ist Billi Wang (verkörpert von der Rapperin Awkwafina), Sie telefoniert oft mit ihrer Nai Nai. Bist du auch warm angezogen, sorgt sich ihre Großmutter. Da sind ihre Eltern, ihr Onkel in Japan, die Tante, die geblieben ist.

Am Anfang von „Farewell“ zeigt uns die Regisseurin ein bisschen vom Leben in China und in New York, wir sehen, wie Billi sich durchschlägt, wir ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.