Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Kultur

Ihr Leben, ist es gut?

Aus ff 03 vom Donnerstag, den 16. Januar 2020

Maria Ancilla Hohenegger
Maria Ancilla Hohenegger © Ulrich Egger
 

Biographien: (gm) Hat Älterwerden etwas Gutes, hat sich die Autorin und Journalistin Gabriele Crepaz gefragt. Und ist, zusammen mit dem Künstler und Fotografen Ulrich Egger, zu 20 Menschen aufgebrochen, die etwas zu erzählen haben (Das Glück kann man sich richten. Außergewöhnliche Lebensgeschichten über das Älterwerden. Athesia 2019, 232 Seiten, 28 Euro): die Hebamme Burgi König, der Bergsteiger Hans Kammerlander, Ex-Landeshauptmann Luis Durnwalder oder Maria Ancilla Hohenegger (im Bild). Sie „ist die Managerin der spirituellen Durststrecke“, schreibt Crepaz: ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.