Kultur

Miet einander

Aus ff 05 vom Donnerstag, den 30. Januar 2020

Das Atelier 38/a
Das Atelier 38/a: Kein Schnickschnack, aber fließend Wasser und Heizung. © Alexander Alber
 

Immer weniger Künstler können sich ein Atelier leisten. Wie man das Problem lösen kann, sieht man in Rentsch bei Bozen.

Die alte Werkstatt in der Bozner Rentscher Straße Nr. 38 ist eine Top-Immobilie, eine Rarität, für die es eine hohe Nachfrage gibt. Betritt man die ehemalige Kfz-Werkstatt, dann ist das nicht auf den ersten Blick offensichtlich. Auch nicht auf den zweiten Blick. Dass hier, auf 150 Quadratmeter, aber intensiv gearbeitet wird, das sieht man. Und man sieht auch, dass der Raum sehr einfach, sehr funktional gehalten ist. Schnickschnack gibt es keinen, dafür aber eine Toilette, einen Teekocher und ganz viel Farbe. Nein, die alte Werkstatt in der Rentscher Straße ist kein Wohntraum, aber sie ...

weitere Bilder

  • Thomas Sterna

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.