Kultur

Sternchen

Aus ff 05 vom Donnerstag, den 30. Januar 2020

Bilderbuch: (ct) Comicmäßig zeichnet Ricardo Liniers seine Bücher, schreibt sparsam Text dazu. Die Illustrationen in „Gute Nacht, Sternchen“ (Sauerländer 2019, 28 Seiten, 16.50 Euro) erzählen selbst – mittels Schwung und Logik. Hase Sternchen und sein Freund, der Hund, haben Spaß, nachts, wenn das Kind tief schläft, ordentlich Wirbel zu machen: Kekse aus der Küche mampfen und den größten aller Kekse am Nachthimmel anhimmeln. Den müsse man sich selbst holen, sagt die Maus. Die Kuscheltiertruppe überbietet sich im Anlaufnehmen und Hochspringen. Morgens ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.