Kultur

Wo wir sind

Aus ff 05 vom Donnerstag, den 30. Januar 2020

Foto-Projekt „We are here“
Foto-Projekt „We are here“ © Roberta Segata
 

Foto-Forum: (avg) Wie markant der Wald als verwüsteter Zeuge unserer Zeit auf den Plan treten kann, war nicht nur in diesem Winter spürbar.

Auch im Oktober 2018 wurde vom Sturm Vaia eine ungeheure Zahl an Bäumen entwurzelt, besonders in der Magnifica Comunità di Fiemme. Was hat das mit der Landschaft, was mit den Leuten gemacht?

Das untersucht Roberta Segata in ihrem zusammen mit Virginia Sommadossi und Elisa di Liberato konzipierten Foto-Projekt „We are here“, das bis zum 22. Februar im foto-forum in Bozen zu sehen ist. Dabei vernahm sie, wie ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.