Kultur

Die eigene Box

Aus ff 10 vom Donnerstag, den 05. März 2020

Coworking
Kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung befeuern sich in Schlanders gegenseitig: Derzeit sind zehn Coworking-Plätze besetzt. © Alexander Alber
 

In der ehemaligen Militärkaserne in Schlanders wird eine Kultur des Wandels zelebriert. Über eine Initiative, die in Südtirol ihresgleichen sucht.

Ein sonniger Februarmorgen in Schlanders. Vom berüchtigten Vinschger Wind ist ausnahmsweise nichts zu spüren. In der ehemaligen Drusus-Kaserne weht aber seit geraumer Zeit ein frisches Lüftchen, nur eben innen. Das Nachnutzungsprojekt Basis Vinschgau Venosta, hinter dem der gleichnamige Verein steht, rüttelt hier an Denkschubladen. Kurz nach 9 Uhr steht Laurin Kofler, freier Designer aus Meran, im kühlen Salotto der Ex-Palazzina Servizi. Weiße Vintage-Adidas-Schuhe, lockere Anzughose, lange bunte Socken, sorgsam gepflegter grauer Bart. Er steht nicht wirklich, meistens sitzt er ...

weitere Bilder

  • Laurin Kofler Regeln brechen

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.