Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Kultur

Lo scambio di voto

Aus ff 10 vom Donnerstag, den 05. März 2020

LA COLONNINA
 

(gadilu) Ho un’amica siciliana che vive qui in provincia di Bolzano da un po’ di tempo. Siccome però ha la residenza da meno di cinque anni, non potrà votare alle elezioni comunali, così come non ha potuto votare a quelle provinciali.

Lei non la vive bene, questa cosa. È una donna colta, ha molti interessi, è curiosa, le sta a cuore la vita pubblica, e vorrebbe quindi “partecipare”. Invece non lo può fare, almeno nella forma minima consentita a chiunque voglia farlo esprimendo ad esempio un voto per un candidato o per un partito. Se verrà eletto il sindaco x ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.