Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Kultur

Das Rennen der Bilder

Aus ff 10 vom Donnerstag, den 05. März 2020

Das Rennen der Bilder
Das Rennen der Bilder © Archiv
 

Filmfestival Berlinale: (gm) Der Film, in dem sich Elio Germano (mithilfe der Maskenbildner) in den Maler Antonio Ligabue verwandelt (Bild), ist zu einem Teil in Südtirol entstanden – Germano wurde für seine Rolle in „Volevo nascondermi“ (ab Do. im Filmclub Bozen) beim Filmfestival in Berlin als bester Schauspieler ausgezeichnet.

Vier Filme, die von Südtirol Geld bekamen, wurden bei der Berlinale gezeigt. Der Goldene Bär ging an den iranischen Film „Es gibt kein Böses“ (Mohammed Rassulof; Thema: Todesstrafe), den großen Preis der Jury erhielt „Never Rare ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.