Kultur

Kampfgewand

Volkskunstmuseum
Volkskunstmuseum © Johannes Plattner
 

TRACHT – AUSSTELLUNG

(gm) Tracht, das war früher einmal einfach Gewand. Heute ist sie ein modisches und politisches Statement. Designer kühlen daran ihr Mütchen, Patrioten umhüllen damit ihr breites Ego. Das Thema hat viele Facetten und eignet sich also nicht schlecht für eine Bohrung in tiefere Schichten der Gesellschaft.

Das Volkskunstmuseum in Innsbruck gibt uns in der Ausstellung „Tracht – Eine Neuerkundung“ ein Update zum Thema (bis 1. November 2020). Und spart dabei die Schattenseiten nicht aus, etwa das Wirken von Gertrud Pesendorfer, Leiterin des ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.