Kultur

Hypothesen in Holz

Aus ff 32 vom Donnerstag, den 06. August 2020

Ausstellung
Ausstellung von Arnold Holzknecht „Cié fossa pà“. © Guenter Richard Wett
 

Kunst – Ausstellung in der Galerie Doris Ghetta: (rk) Die Ausstellung von Arnold Holzknecht „Cié fossa pà“ verliert sich in Hypothesen, in Was-wäre-wenn-Gedanken. Der Künstler zeigt eine neue Welt auf, in der alles und nichts möglich ist. Diese Gegensätze zeigen sich auch in den ausgestellten Werken Holzknechts. Jedes Stück ist gleichzeitig starr und großzügig befreit. Für Holzknecht ist die Hypothese ein Zufluchtsort, denn der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und die Gedanken sind frei. Auch optische Täuschungen und das Spiel mit dem Irrealen kommen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.