Kultur

„Es kann schon auch mal lustig zugehen“

Aus ff 36 vom Donnerstag, den 03. September 2020

Stadttheater Bruneck
Hofübergabe am Stadttheater Bruneck: Klaus Gasperi (vorne), sein Sohn Jan Gasperi und die neue Theaterleiterin Christine Lasta beim ff-Fotoshooting. © Silbersalz
 

Klaus Gasperi tritt am Stadttheater Bruneck ab, Christine Lasta übernimmt: Ein Auftaktgespräch über die Faszination der Bühne und Schwierigkeiten, die nicht der Coronakrise geschuldet sind.

ff: Klaus Gasperi, was ist das für ein Theaterhaus, das Sie an Christine Lasta und Ihren Sohn Jan übergeben?

Klaus Gasperi: Ein gutes, wie ich denke. Bruneck hat ein super Image, sogar finanziell sieht es nicht mehr schlecht aus.

Das klingt überraschend positiv. Wir erwarteten uns von Ihnen bitterböse Worte.

Klaus Gasperi: Können Sie haben! Wollen wir über die Bürokratie reden, die uns narrisch macht? Über die Kulturförderung? Über das Kulturinstitut?

Dazu kommen wir noch. Reden wir ...

weitere Bilder

  • Stadttheater Bruneck Klaus Gasperi Christine Lasta

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.