Kultur

Wie ein „alter Zirkusbär“

Aus ff 38 vom Donnerstag, den 17. September 2020

„Die Frau am Dienstag“ (Folio 2020, 220 Seiten, 24,20 Euro).
Roman von Massimo Carlotto: Vielzahl von Themen gestreift. © Folio
 

NEUERSCHEINUNG – MASSIMO CARLOTTO:

(lf) Massimo Carlottos eigene Geschichte bildet den Untergrund für die Figur des zu Unrecht Verurteilten in „Die Frau am Dienstag“ (Folio 2020, 220 Seiten, 24,20 Euro). Carlotto, 64, war als Mitglied von Lotta Continua selber des Mordes angeklagt – 1993 wurde er begnadigt.

Carlotto erzählt die Geschichte aus der Sicht eines älteren Pornostar am Ende seiner Karriere. Wöchentlich leistet er Liebesdienste für eine unbekannte Frau. Die Frau wird nach dem Mord an einem bekannten Juristen in das Licht der Öffentlichkeit gezerrt ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.