Kultur

Der Hellseher

Aus ff 41 vom Donnerstag, den 08. Oktober 2020

Ausstellung – Ödön von Horvath
© ff
 

Ausstellung – Ödön von Horvath: (gm) Als er in Freiheit war, sicher vor den Nazis, wurde Ödön von Horvath 1938 in Paris von einem Ast erschlagen. Er war 37 Jahre alt. Horvath ist ein Dramatiker, dem sich -heute noch auf der Bühne vieles abgewinnen lässt – in der Verbindung von Erotik und Politik, der Aufzeichnung der kleinen Leben, die am großen zerschellen. Eine Ausstellung im Waltherhaus (nach Bozen verpflanzt vom Südtiroler Kulturinstitut) zeigt auf, was seine Stücke so gegenwärtig macht: Er verwandelte den Stammtisch in Literatur und macht das Dumpfe, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.