Kultur

Die Ehe mit Herrn K.

Reiner Stach
„Empathie ist der Brennstoff für das Schreiben einer Biographie. Aber ohne Fakten ist sie nichts.“ Reiner Stach © Alexander Alber
 

Reiner Stach ist der Biograph von Franz Kafka, 18 Jahre hat er mit dessen Leben und Literatur verbracht. Über die Aktualität von Kafka, was uns an seinen Texten berührt und dessen Tage in Meran im Frühjahr 1920.

Das Gespräch mit Reiner Stach findet unweit der Ottoburg in Meran statt, in der der Schriftsteller Franz Kafka (1883–1924) vor hundert Jahren Linderung für seine Lungenkrankheit suchte. Er lag in der Sonne auf dem Balkon und schrieb Briefe an Milena Jesenskà, vielleicht die größte Liebe in Kafkas Leben. Kafka reiste Anfang April an und blieb bis Ende Juni.

Stach (69, er lebt in Berlin) hat 18 Jahre mit Kafka verbracht. Seine Kafka-Biographie umfasst drei Bände, die weltweit eine Kafka-Welle erzeugt haben. Von der gebundenen Ausgabe wurden je etwa 30.000 ...

weitere Bilder

  • Franz Kafka Foto

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.