Kultur

Der Göttliche

Aus ff 44 vom Donnerstag, den 29. Oktober 2020

Pesca miracolosa della Galleria Nazionale delle Marche di Urbino
Pesca miracolosa della Galleria Nazionale delle Marche di Urbino © Pesca miracolosa della Galleria Nazionale delle Marche di Urbino
 

TREVI – AUSSTELLUNG: (aw) Vor 500 Jahren starb Raffaello Sanzio da Urbino, damals wie heute auch als Raffael „der Göttliche“ bekannt. Dem bedeutenden Künstler (1483-1520) der Hochrenaissance wird nun auch in Bozen gedacht – dem Amt für Kultur (Abteilung Italienische Kultur) ist es gelungen, den Wandteppich „Der wunderbare Fischzug“ von der Galleria Nazionale delle Marche auszuleihen. Ausgestellt wird das großformatige Werk aus Seidenfäden, das nach einem Karton Raffaels (eine Vorlage in Originalgröße) im 17. Jahrhundert gearbeitet wurde, im Bozner Kulturzentrum Trevi ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.