Kultur

Ein Leben für die Musik

Aus ff 45 vom Donnerstag, den 05. November 2020

Christine Bauhofer
Sängerin und Tänzerin Christine Bauhofer: Kreative Lebensweise als Notwendigkeit, als Selbstverständlichkeit. © Ewald Kontschieder
 

Nachruf – Christine Bauhofer: Es sollte dein letztes Projekt sein: „Janis Joplin“, gewidmet der früh verstorbenen, getriebenen, unmäßigen Rockikone. Leider konnten wir die musiktheatralische Version nicht mehr zur Gänze verwirklichen. Es sei ein alter Jugendtraum, hast du vor drei Jahren erzählt, mit deinem sanften gewinnenden Lächeln. Du hast nie gedrängt, wenn du etwas erreichen wolltest, dafür insistiert.

Von Jugend an wolltest du die Musik der ersten Leader-Frau auf die Bühne bringen. Ihr Schicksal, ihr Blues hat dich berührt, ihre ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.