Kultur

Der Kulturfotograf

Aus ff 50 vom Donnerstag, den 10. Dezember 2020

Walter Haller
Kulturleben eingefangen: Doppelbelichtung von Walter Haller. © Walter Haller
 

Walter Haller – nachruf: (gm) Walter Haller war für Leute, die in Südtirol Kultur konsumieren, ein alter Bekannter. Er war immer da, am Rand, unauffällig, aber doch mit einem scharfen Auge. Fast 40 Jahre lang dokumentierte er mit seiner Kamera die Kultur im Land.

Er war dabei, wenn es spektakulär wurde: bei Daniel Spoerris „Suppenaktion“ auf der Brunnenburg in Tirol, bei Hermann Nitschs „Orgien Mysterien Theater“ in der -Meraner Altstadt oder bei der „Piano Destruction“ von Raphael Montañez Ortiz in Vellau (dort entstand auch eine der wenigen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.