Kultur

Skulpturen aus Stoff

Aus ff 50 vom Donnerstag, den 10. Dezember 2020

Frida Parmeggiani
Vor vier Jahren zeigte Frida Parmeggiani ihre Arbeiten aus Stoff in Meran: Jetzt sucht sie nach einem würdigen Platz dafür. © Kunsthaus Meran
 

Frida Parmeggiani: (gm) Vor vier Jahren zeigte Frida Parmeggiani ihre Geschöpfe aus Stoff im Kunsthaus und im Stadtmuseum in Meran. Parmeggiani, 74, hat 20 Jahre lang als Kostümbildnerin mit Robert Wilson, 80, gearbeitet – einem der großen Erneuerer des zeitgenössischen Theaters. Frida Parmeggiani ist seit zehn Jahren in Pension, sie lebt in
Meran.

Einige der Gebilde aus Stoff, erzählt sie, seien jetzt in Privatbesitz, „eine befindet sich im Theatermuseum in Wien“. Zwei sollen im Stadttheater in Meran in einer Vitrine gezeigt ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.