Kultur

Geniales Schandmaul

Aus ff 51 vom Donnerstag, den 17. Dezember 2020

Film – „Mank“ von David Fincher
Zwei Einsame: Die Frau (Amanda Seyfried), die Mank (Gary Oldman) später ins Drehbuch für den Film Citizen Kane einbauen wird. © Archiv
 

Film – „Mank“ von David Fincher: (gm) Das ist wieder einer dieser Filme, die bei Netflix laufen und oscarverdächtig sind. Es gibt ja sonst nichts, die Produzenten arbeiten nicht oder legen die Ware auf Halde, bis die Kinos wieder öffnen.

Es ist grundsätzlich ein Elend, dass die Kinos geschlossen halten müssen. Im Filmclub in Bozen wäre bestimmt nicht mehr los als in einem Einkaufszentrum.

„Mank“ ist kein Film, der ein Elend ist, im Gegenteil.

Es ist ein Film über einen Film, in elegantem Schwarz-Weiß und in einer klassischen Form, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.