Kultur

Der alte Fuchs

Aus ff 04 vom Donnerstag, den 28. Januar 2021

Bilderbuch – Der Umgang mit dem Tod: (ct) Für den Fall, dass er nicht mehr jagen kann, hortet der gealterte Fuchs Suppendosen in einer Kiste. Einem munteren Hasentrupp gelingt es alsbald, Vertrauen zu ihm zu gewinnen: Alle Hasenherzigkeit ist weg, als man gemeinsam Suppe schlürft und sich Geschichten erzählt. Den Tod vor Augen, tut das Füchslein kund, es werde bald gehen, möchte aber niemals vergessen sein. Der Kummer ist groß, als es sich in die l-eere Kiste legt und stirbt. Auf schöpferisch unbefangene Weise bringt Antje Damm das heikle Thema unter Kinder, die ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.