Kultur

Eine Welt erfinden

Aus ff 04 vom Donnerstag, den 28. Januar 2021

Film „Windstill“
„Windstill“ ist der erste Spielfilm von Nancy Camaldo. © Archiv
 

Was tun sie mit dem Geld des Landes? Fünf Südtiroler Filmemacherinnen und -macher, ihre erfolgreichen Arbeiten und die Mühen, ihre Ideen zu verwirklichen.

Maura Delpero sitzt auf einem Bauernhof in der Nähe von Buenos Aires. Man hört Pferde wiehern, Hunde bellen – wir erreichen sie per WhatsApp. Die Filmemacherin hat sich hier eingesperrt. Delpero, 45, in Bozen aufgewachsen, schreibt am Drehbuch für ihren zweiten Spielfilm. Ihr Tag besteht aus „Schreiben, Essen, Schlafen.“ „Vermiglio“ wird in Südtirol und im Trentino gedreht werden – bei einem Spielfilm vergehen von der ersten Idee bis zur Fertigstellung oft drei, vier Jahre. Für die Entwicklung des Drehbuches hat Delpero 42.000 Euro von der Filmförderung des Landes ...

weitere Bilder

  • Film „Human Factors“ Film „Sicherheit 123“ Fim „Maternal“

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.